Start Aktuelles

Aktuelles

Neue Altholzinsel zur Förderung der Biodiversität im Wald

Im Wald der Ortsbürgergemeinden Strengelbach, Vordemwald und Zofingen sowie des Kantons Aargau wurde eine neue Altholzinsel ausgeschieden, welche während 50 Jahren nicht bewirtschaftet wird....

«Der Generationenwechsel in der Landwirtschaft ist eine ökologische Chance»

Vor der Wiederaufnahme der sistierten Agrarpolitik 22 lanciert Pro Natura mit einer Studie einen neuen Lösungsvorschlag für die ökologischen Probleme im Kulturland. Aufhänger ist...

Sharing heisst das Zauberwort

Das schnell wachsende und international tätige Zürcher Start-up hat eine innovative Plug-and-Play-Lösung entwickelt, die die urbane Mobilität digitalisiert. Durch die Integration von privaten Park- und Garagenplätze optimiert das Unternehmen sowohl das Angebot der Parkplätze in den Städten als auch die Anzahl Ladestationen für Elektrofahrzeuge – alles über eine App.

960 Kilowatt erneuerbaren Strom auf dem Firmendach

Die HÄFELI AG in Lenzburg ist mehr als ein Transportunternehmen. Das vielseitige und moderne Traditionsunternehmen ist regional, national und sogar europaweit in den Bereichen Transporte, Recycling und Entsorgung tätig. Seit Juni produziert auf den Firmendächern eine Photovoltaikanlage mit einer Spitzenleistung von 960 Kilowatt erneuerbaren Strom, der direkt in den Betrieb einfliesst.

Neue Märkte tun sich auf

Schweizerische Textil-Service-Anbieter leisten einen wichtigen Beitrag zur Schweizer Wirtschaft. Momentan hat die Branche Herausforderungen wie massive Kostensteigerungen sowie den Fachkräftemangel nach zwei Jahren Pandemie zu meistern. Mit der 2. Berufsmeisterschaft an den Swiss Skills 2022, setzt der VTS ein Zeichen für die Zukunft. 

National bedeutender Korridor für Wildtiere wieder passierbar

Der Kanton hat durch den Bau der Wildtierunterführung Brugg/Schinznach-Bad einen national bedeutenden Wildtierkorridor für Tiere wieder passierbar gemacht. Die Wildtierunterführung unter der Kantonsstrasse und unter der parallel dazu verlaufenden SBB-Strecke wurde in nur acht Monaten gebaut. Das Bauwerk wurde am 29. Juni 2022 offiziell eröffnet.

Eigenverantwortung statt Staatseingriffe

Der Staat macht immer mehr Vorschriften für «grüne» Anlagen. Das ist unnötig und gefährlich. Die Finanzbranche entwickelt sich bereits rasant in eine nachhaltige Zukunft. Die Wirtschaftsfreiheit darf durch Verbote und überbordende Regulierungen nicht noch stärker eingeschränkt werden. 

Rauchen gefährdet die Umwelt

Dass Rauchen der Gesundheit schadet, ist bekannt. Doch nicht nur die Menschen leiden darunter, sondern auch die Natur. 

Geopolitik entscheidet auch für Unternehmen über Erfolg und Misserfolg

Das 24. Swiss Economic Forum endete mit dem Auftritt des ehemaligen Bundeskanzlers von Österreich, Sebastian Kurz. Während zwei Tagen diskutierten 1350 Schweizer Führungskräfte in Interlaken unter dem Motto «Reaching Out» über den Umgang mit politischen und wirtschaftlichen Herausforderungen.

Die Natur schützen und die Biodiversität fördern

Um die Artenvielfalt im Kanton Basel-Stadt zu erhalten und zu fördern, hat der Regierungsrat den «Entwurf der kantonalen Biodiversitätsstrategie» verabschiedet. Darin enthalten ist ein Aktionsplan, der geplante oder bereits lancierten Bestrebungen des Kantons für mehr Biodiversität vereinigt.